Ankommen auf neuem Niveau. Mit einem neuem Markenwert.

Die Frage ist nicht, wie Prozesse sind. Sondern, wie sie sein könnten.

Der prüfende Blick auf die Prozessketten: Wo ist das ungenutzte Potenzial, um bei gleich hoher Qualität günstiger zu produzieren? Eine entscheidende Frage, denn in der Antwort liegt nicht nur der Schlüssel für Kostensenkungen und neue Effizienz. Es geht um die Zukunftsfähigkeit. Für manche ein Problem. Richtig betrachtet eine Chance. Wie also kann man sie nutzen?

Veränderung, die Werte bewahrt, Ziele erreicht. Und Kosten im Durchschnitt um 25% reduziert.

Visomo nutzt führende Techniken und Methoden zur Optimierung von industriellen Prozessen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Six Sigma. Dazu kommt die Erfahrung aus über 30 Projekterfolgen mit einem durchschnittlichen Volumen von 50 Millionen Euro. Die Effizienzsteigerung jeweils im Durchschnitt: 600.000 Euro/Jahr.

Im Detail mehr entdecken. Mit dem Blick für das grosse Ganze.

Die Welt aus der Sicht des Prozess
betrachten. Selbst der Prozess sein.
Und neue Perspektiven entstehen.

Der Weg zur Lösung erfolgt in vier Schritten:

1. Analyse

Die Ziele sind definiert

2. Priorisierung

Klarheit ist gewonnen

3. Implementierung

Die Philosophie in Aktion

4. Begleiten

Die Zielerreichung ist gesichert, Nachhaltigkeit wird in der Praxis gelebt.
Wer die Möglichkeiten entdeckt, kann die Machbarkeit erleben.

Was haben Motorola, GE und GM gemeinsam? Sie setzen Six Sigma erfolgreich ein. Visomo geht noch einen Schritt weiter und bezieht auch Techniken zur Prozessoptimierung ein. Der neutrale Blick von außen offenbart dabei oft überraschende Einsichten.

Der Markenwert auf neuem Hoch, die Steuerung unter Kontrolle. Und Perspektiven bleiben.

Beim Blick zurück auf den gestiegenen Markenwert und das neue Qualitätsniveau ist klar: Sie sind angekommen bei neuer Attraktivität durch mehr Leistungsfähigkeit und Effizienz. Bei mit eigenen Ressourcen gesenkten Kosten. Bei Nachhaltigkeit, Zukunftssicherheit, Klarheit und Kontrolle. Oder anders gesagt: Bei Perspektiven, die bleiben. Reden wir darüber.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen